Luxemburg, Rosa; Kraus, Karl: Büffelhaut Und Kreatur

»Zum Allerschönsten« gehörten Rosa Luxemburgs Briefe aus dem Gefängnis für ihn, gesteht Kraus der Freundin Sidonie Nádherný, als er ihr 1920 den Briefband übersendet.
Am 28. März 1920 nimmt Karl Kraus in Berlin erstmals einen dieser Briefe in sein Vorlesungsprogramm auf, dem vielerorts weitere Lesungen folgen. Eine Hofratsgattin protestiert im August 1920 gegen Rosa Luxemburgs »larmoyante Beschreibung« der Züchtigung von Büffel-Zugtieren. Kraus druckt diese Zuschrift ab mit einem Kommentar, dessen Schärfe als politisches Bekenntnis in der Fackel kein Gegenstück kennt.
Die vorliegende Ausgabe versammelt die drei Texte mit Kommentaren von Friedrich Pfäfflin.

Rosa Luxemburg, Karl Kraus

Büffelhaut und Kreatur

Herausgegeben und mit einem Nachwort von Friedrich Pfäfflin.
32 S. / 16,0 x 24,0 cm
ISBN 978-3-932109-60-7

vergriffen

12,00 €

Nicht vorrätig

Schön, dass Sie sich für unsere Bücher interessieren!

Falls Sie regelmässig über alles Neue rund um die Friedenauer Presse informiert werden wollen, können Sie sich hier für unseren Rundbrief eintragen.